(für 4 Personen)

 

40 g Öl

1kleine Zwiebel

80 g Roggenschrot

1 ½ Liter Gemüsebrühe oder Wasser

Salz

2 Esslöffel saurer Rahm

Basilikum oder Kerbel oder Bohnenkraut

oder andere Kräuter

 

Man röstet erst die fein gehackte Zwiebel,

dann das Schrot in Öl leicht an, füllt mit

Gemüsebrühe oder Wasser auf, salzt und

Lässt 15 – 20 Minuten bei schwacher

Hitze ausquellen. Dann schmeckt man

mit saurem Rahm und fein gehackten

Kräutern ab.

 

   
© 2018 - Obere Mühle Laub